Niederländisch

Seit vielen Jahren können die Schülerinnen und Schüler am MEG die Sprache unseres unmittelbaren Nachbarn lernen. Keine Fremdsprache können wir in unserem Alltag schneller verwenden. Ähnlicher Wortschatz und Grammatik machen einen schnellen Spracherfolg möglich.

Een portie patat, alsjeblieft!

Es wäre doch schon mal was, wenn mir dieser häufig gebrauchte Satz locker von der Zunge gehen würde, oder? Vielleicht möchte ich aber sogar noch mehr: Unsere geografische Nähe zu den Niederlanden und zu Belgien eröffnet mir viele Möglichkeiten, das im Unterricht Erlernte unmittelbar anwenden zu können. Schon morgen beim Einkauf in Venlo, aber auch später in Studium und Beruf. Die Niederlande und Belgien sind ein wichtiger Handelspartner Deutschlands. Wer Niederländisch spricht, hilft auch deutschen Betrieben in den Niederlanden und Belgien Türen zu öffnen. Am MEG kann das Fach ab der Klasse 9 gewählt werden.

Niederländisch ab Klasse 9

In der 9. Klasse gibt es im Wahlpflichtbereich II die Möglichkeit Niederländisch zu wählen. Niederländisch wird 3-stündig unterrichtet. Wir erlernen auch unter Verwendung von vielen spielerischen Elementen die niederländische Sprache. Schon nach kurzer Zeit seid ihr in der Lage, euch mit Niederländern zu unterhalten. Eine Reise ans Meer? Geen probleem. Ein Einkauf in Venlo? Gaat heel goed. Die Sprache kann innerhalb weniger Minuten verwendet werden.
In der Oberstufe wird das Fach dann als fortgeführter Kurs unterrichtet und bereitet euch auch auf ein Studium in den Niederlanden vor.

Niederländisch ab der EF

Eine zweite Möglichkeit Niederländisch zu wählen ist der Beginn der Oberstufe in der EF. Innerhalb eines Jahres lernt ihr die Basics der niederländischen Sprache. Durch die große Verwandtschaft der beiden Sprachen ist es möglich, die Sprache innerhalb von nur 12 Monaten zu erlernen. In der Q1 und Q2 werden wir über viele gesellschaftliche und historische Themen sprechen. Ihr erreicht am Ende das Sprachniveau B1 und könnt damit an niederländischen Universitäten studieren. Ergänzt wird der Unterricht durch Exkursionen nach Nimwegen und Amsterdam.

Die Themen in der Oberstufe

Waarom Nederlands?

Sprachliche Nähe
einfacher Wortschatz und Grammatik
Zugangsvoraussetzungen zu Universitäten
Exkursionen nach Amsterdam und Nimwegen
schnelle Verwendung in wenigen Minuten Fahrtzeit
Vorteile auf dem Arbeitsmarkt im Grenzgebiet

Exkursionen

Klasse 9/10: Maastricht (Stadtbesichtigung, Rallye)

EF: Amsterdam (Stadtbesichtigung, Anne-Frank-Haus, Grachtenrundfahrt)

EF-Q2: Besichtigung der Radboud Universiteit Nijmegen

Niederländisch ist eine tolle Sprache! Da wir ja quasi Nachbarn sind, ist es schön, wenn man sich in den Niederlanden in der Landessprache verständigen kann. Auch wenn viele Niederländer Deutsch sprechen, freuen sie sich natürlich immer, wenn man auch ihre Sprache beherrscht. Da meine Lehrer den Unterricht abwechslungsreich, interessant und witzig gestaltet haben, fiel es mir leicht, die Sprache zu erlernen.

Der Unterricht hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich mich letztendlich dafür entschieden habe, Niederländisch auf Lehramt zu studieren. Und seien wir mal ehrlich, ist es nicht cool, wenn du in den Niederlanden shoppen gehst und verstehst, was um dich herum erzählt wird.😉

afffa030-425e-4c93-84d2-34e7edf08c1c

Loreen Liesche

Abiturientin 2021, Lehramtsstudentin für Niederländisch an der Universität in Münster.

Die Fachschaft Niederländisch

Dietsch,
Anna

Hermsen,
Jannik

Maas,
Sabine