Literatur

Neben Musik und Kunst kann in der Q1 auch Literatur gewählt werden. Nur Bücher lesen? Mitnichten. Wer kreatives und praktisches Arbeiten schätzt, wird im Fach Literatur auf seine Kosten kommen.

movie-theater-4609877_1920

Inhalt des Faches

Den Kurs Literatur können die Schülerinnen und Schüler nur in der Q1 belegen. Die Noten des Kurses fließen daher auch mit ins Abitur ein. Der Kurs ist ein Praxiskurs, der daher weniger Theorieanteile hat. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten aktiv an der Gestaltung des Kurses mit und entscheiden über Themen und Inhalte des Faches. Ziel ist es, dass eine oder mehrere Veranstaltungen (z.B. im Forum) geplant und organisiert werden. Während des Kurses wird dann zielorientiert auf die jeweilige Veranstaltung in Projektarbeit hingearbeitet und auch schauspielerische Übungen (Improvisationstheater etc.) werden genutzt, um alle auf den Auftritt vorzubereiten. Es müssen jedoch nie alle auf die Bühne, da es auch immer Bedarf an Organisationstalenten für die Terminabsprachen, Erstellung des Programmheftes, Entwicklung des Bühnenbildes und anderen Aufgaben gibt. Der Kurs richtet sich also auch an Schülerinnen und Schüler, die die Bühne nicht lieben.

Mögliche Projekte

In den letzten Jahren haben die Schülerinnen und Schüler viele kreative Projekte auf die Bühne gebracht oder haben diese anderweitig präsentiert:

- Theaterstücke
- selbst produzierte Kurzfilme/Filme
- Hörspiele
- Sketche
- Poetry-Slam-Texte

youtube-2617510_1920

Die Fachschaft Literatur

Bellgardt,
Jörg

Gebhardt,
Julia

Konz,
Jana

Lukanz,
Birte

Anschrift

Michael-Ende Gymnasium

Corneliusstraße 25
47918 Tönisvorst
Tel.: [02151] 7926-0
Fax: [02151] 7926 – 24
E-Mail: sekretariat@michael-ende-gymnasium.de