Digitales Lernen

Digitale Bildung und Kommunikation nimmt rasant an Bedeutung zu. Digitale Kompetenzen sind Schlüsselkompetenzen auf dem Arbeitsmarkt. Aus diesem Grund arbeiten wir am MEG mit verschiedenen Werkzeugen, um die Schülerinnen und Schüler auf das spätere Leben vorzubereiten, das Lernen modern zu gestalten und die Eltern bestmöglich zu informieren.

Digital gestützter Unterricht

Nicht erst seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie schreitet die Digitalisierung an unserer Schule voran. Wir verfügen über eine hervorragende Ausstattung mit iPads, Smartboards und einem eigenen W-LAN-Netz. Mehr zu unserem digital gestützten Unterricht finden Sie unter dem folgenden Button.

Microsoft365/Teams

Seit 2020 arbeiten wir am MEG in Zusammenarbeit mit der Stadt Tönisvorst mit Microsoft Teams. So können wir in einem schulinternen Rahmen alle Möglichkeiten der digitalen Kommunikation ausschöpfen. Dazu gehört die Kommunikation mit den Lehrkräften oder den Schülerinnen und Schülern. Alle Lernenden erhalten dazu mit der Einschulung eine eigene Mailadresse. Zudem können Dateien, Unterrichtsinhalte, Hausaufgaben oder Tafelbilder (uvm.) über die Plattform hochgeladen, geteilt und gemeinsam bearbeitet werden. Es werden in allen Jahrgangsstufen jeweils Schulungen zu OneNote, Word, PowerPoint und Excel durchgeführt, um den Schülerinnen und Schülern die nötigen Kompetenzen zu vermitteln.
Eine Übersicht über die ersten Schritte für MicrosoftTeams finden Sie unter folgendem Button:

Nutzung von iPads am MEG

Seit dem Schuljahr 2021/22 werden alle Klassen mit Eintritt in die Mittelstufe in Klasse 7 digital unterstützt mit iPads unterrichtet. Wir wollen damit bereits früh die digitale Bildung der Schülerinnen und Schüler fördern. Zudem sind sämtliche Schulbücher digital verfügbar, sodass die Schultasche merklich leichter wird. Unterstützt durch AppleTVs und Smartboards können wir somit für eine moderne Lernumgebung sorgen, die sich an die Verhältnisse des 21. Jahrhunderts anpasst. Allerdings wird dadurch nicht der gesamte Unterricht digital abgehalten. Die Lehrkräfte werden auch weiterhin die Handschrift ausbilden und analoge Medien verwenden.
Wie die Ersteinrichtung funktioniert, finden Sie unter folgendem Button:

Eltern-
kommunikation mit SchoolFox

Am MEG nutzen wir SchoolFox für die datenschutzkonforme Kommunikation von Eltern mit der Schule. Krankmeldungen, Elterninfos oder wichtige Mitteilungen können so leicht, schnell und papierlos übermittelt werden. Als Eltern haben Sie damit die Möglichkeit direkt mit den Lehrerinnen und Lehrern der Schule Kontakt aufzunehmen. Zu Beginn des 5. Schuljahres erhalten alle Eltern die Anmeldedaten zu SchoolFox von den jeweiligen Klassenlehrerinnen und -lehrern. Mehr Infos erhalten Sie unter dem Button.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Bei der Benutzung von Teams, OneNote oder dem iPad treten zwangsläufig einige Fragen auf, die der Kollege Stefan Dahlmann unter folgendem Link kurz beantwortet hat.

Ansprechpartner für das digitale Lernen

Bei allen Fragen zum iPad, digitalem Lernen oder technischen Problemen wenden Sie sich bitte an Herrn Dahlmann.

Dahlmann,
Stefan

Anschrift

Michael-Ende Gymnasium

Corneliusstraße 25
47918 Tönisvorst
Tel.: [02151] 7926-0
Fax: [02151] 7926 – 24
E-Mail: sekretariat@michael-ende-gymnasium.de